Jürgen Wenzel - Stadtrat und Unternehmer                   Start   Aktuell   Vita   Fotos   Kontakt   Impressum / Datenschutzhinweis


Meine Vita

Jürgen Wenzel

Ich wurde 1962 in Karlsruhe geboren und lebe mit meiner Ehefrau und zwei Töchtern in Durlach.
Durch mein langjähriges Engagement im Vorstand der Bürgergemeinschaft Durlach und Aue,
des KGV Rennichwiesen und der Freien Wähler Karlsruhe bin ich mit den Belangen und Sorgen der
Bürgerinnen und Bürger vertraut.

Mein schulischer und beruflicher Werdegang war stets auf zwei unabhängige Bereiche ausgerichtet.
Viele kennen mich als Kunsthandwerker und Mitbegründer der creativwerkstatt-ideenschmiede,
deren Inhaber ich seit vielen Jahren bin.
Zeitgleich absolvierte ich eine kaufmännische Ausbildung beim Weltkonzern MAN in München.
Nach Fort- und Weiterbildungen leitete ich nach meinem Wehrdienst diverse Unternehmen in der Bau-
sowie der Kulturbranche als Kaufmännischer Leiter.
Berufliche Erfahrung sammelte ich auch in Paris und Berlin.

Über diese Tätigkeiten kam ich 1989 zur Ganske Verlagsgruppe mit Sitz in Hamburg,
wechselte zur Konzernmutter, dem 1907 gegründeten Leserkreis Daheim
und übernahm die 1928 in Karlsruhe
gegründete Filiale. Heute bin ich als Bezirksleiter
der Verlagsgruppe Ganske mit Filialen in Frankfurt und Stuttgart für große Teile von Hessen,
Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg zuständig.
Das gab mir Einblicke in viele politische Problemzonen und führte 1995 zum Entschluss, mich in der
Kommunalpolitik zu engagieren.

1999 gründete ich den „Aktionskreis Mehr Demokratie“ in Karlsruhe mit und in der Folgezeit diverse
Bürgerinitiativen wie „Hände weg vom Festplatz“ oder „Stoppt den Stadtbahntunnel – für eine lebendige
Innenstadt“. Ich setzte mich aktiv für ein zweites Bürgerbegehren zur U-Strab ein und gründete in
diesem Zusammenhang die parteiunabhängige Wählerliste „Bürger für Karlsruhe“, kurz BüKA.

2008 führte ich die BüKA mit den Freien Wählern als erster gemeinsamer Vorsitzender zusammen.

2009 wurde ich als Listenerster für die Freien Wähler in den Gemeinderat gewählt.

Meine Themenschwerpunkte als Stadtrat sind seither die Sicherheit, Bürgerbeteiligung und die Stadtentwicklung,
daher auch mein Sitz im Bau- und Planungsausschuss sowie im Ausschuss für Umwelt und Gesundheit.

2014 wurde ich nicht nur erneut in den Karlsruher Gemeinderat gewählt,
sondern erhielt auch auf Anhieb einen Sitz im Durlacher Ortschaftsrat.

2015 initierte ich gemeinsam mit meinem Gemeinderatskollegen Stefan Schmitt, die "Allianz für mehr Sicherheit in Karlsruhe".